WolfgangStelljes.de

AUDIO-SLIDE-SHOWS

Audio-Slide-Shows sind eine multimediale Darstellungsform im Online-Journalismus, manche sagen auch: Radio für die Augen.

Paul Arlinghaus - der Landwirt stellt uns seinen Getreidegarten vor, den er am Ortsrand von Dinklage angelegt hat. Ausgebracht hat er vor allem historische Arten, zum Beispiel Einkorn, Dinkel oder Emmer.




Einen Blick in seinen Stadtgarten mit Freiluft-Galerie erlaubt der Cloppenburger Künstler Rainer Blum. Zwischen Bonsai und Bambus entdeckt der Besucher Holzskulpturen, Stelen und skurrile Möbel.




Gretchen Grosser macht sich stark für den Erhalt der alten Sprache Saterfriesisch. Das Saterland gilt als „kleinste Sprachinsel Europas“.

Sollten Sie an einer Audio-Slide-Show interessiert sein, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

 

 

RADIO

Seit 1996 arbeite ich als fest angestellter Redakteur des Evangelischen Kirchenfunks Niedersachsen (ekn), zuständig für die Region zwischen Weser und Ems. Im Laufe der Jahre sind unzählige Beiträge entstanden, von der kurzen Nachrichtenmeldung für radio ffn oder Antenne Niedersachsen bis zum halbstündigen Feature für Deutschlandradio oder Deutschlandfunk. In den Jahren 1999, 2001 und 2004 wurden einzelne Sendungen mit dem Niedersächsischen Hörfunkpreis ausgezeichnet.

Zu meinen Aufgaben bei ekn gehört auch die Qualifikation von kirchlichen Gruppen für den niedersächsischen Bürgerfunk.

Neben meiner Tätigkeit bei ekn - zurzeit an drei Tagen in der Woche - bin ich freiberuflich für den Hörfunk tätig.

 

 

HÖRPROBEN

Venedig auf den Spuren von Cornelia Funke

Anmoderation: Venedig gilt nicht gerade als das Traumreiseziel für Kinder - zu laut, zu voll und viel zu viele Kirchen und Museen, die man sich anschauen muss. Und doch wollte Hannah, die elfjährige Tochter unseres Autors, unbedingt nach Venedig, und zwar, um die Orte ihres Lieblingsbuchs im Original zu sehen. In dem fliehen zwei Waisenjungen nach Venedig, schließen sich einer Kinderdiebesbande an und kommen in einem verlassenen Kino unter. Das gibt es zwar nicht in Wirklichkeit, dafür aber all die versteckten Plätze, verschlungenen Gassen und geheminisvollen Palazzi. Wolfgang Stelljes und seine Tochter Hannah nehmen uns mit auf ihre Spurensuche durch Venedig.

"Ich will nach Venedig!"

(ausgestrahlt am 8. August 2010 vom Deutschlandfunk in der Sendung "Sonntagsspaziergang")

 

Wenn der Meeresspiegel steigt - Deichschutz in Niedersachsen

Anmoderation: Der aufgrund des Klimawandels steigende Meeresspiegel beschäftigt die Menschen im Norden Deutschlands. Zwar kann niemand vorhersagen, ob und wie stark die Sturmfluten der Zukunft aussehen werden, doch das ist kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Auch in Niedersachsen sind die Deichschützer aktiv.

"Klimawandel und Deiche"

(ausgestrahlt am 13. November 2008 vom Deutschlandfunk in der Sendung "Umwelt und Verbraucher"; Sprecher: Hans-Gerd Martens)

 

"Schule im Grünen": Bienen

Anmoderation: Sie lassen mich einfach nicht in Ruhe frühstücken oder meinen Kuchen essen. Und sie können stechen: die Bienen. Nun möchten wir euch einen Mann vorstellen, der richtig mutig ist. Der sich sogar freiwillig von Bienen stechen lässt. Diesen Mann trifft man im Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Da gibt es eine so genannte Schule im Grünen. Und die hat Wolfgang Stelljes für uns besucht.

"Bienen"

(ausgestrahlt am 10. Juli 2005 von radio ffn in der Reihe "Kinderzeit")

 

TÜV-Plakette für die Kindererziehung? Was Elternkurse leisten

Anmoderation: Eltern haben es heutzutage wirklich nicht leicht. Sie hören viele Ratschläge, lesen dicke Bücher und sind doch oft genug ohnmächtig, wenn die lieben Kleinen mal wieder an den Nerven zerren. Abhilfe versprechen Elternkurse. Das Ziel: besser klarkommen mit dem Nachwuchs.

"Elternkurse"

(ausgestrahlt von Deutschlandradio Kultur am 9. Dezember 2003 in der Sendung "Kompass"; Sprecher: Hans-Gerd Martens)


Der Osten Ghanas - eine Reise durch das Land der Ewe

Anmoderation: Es gibt Länder, von denen hört man nichts. Oder fast nichts. Ghana in Westafrika ist so ein Land. Dass Ghana keine Schlagzeilen macht, ist nicht unbedingt ein Nachteil: Seit Jahren gab es keinen Krieg, keine Hungerkatastrophen und auch sonst nichts, was man hier zu Lande mit Besorgnis registriert hätte. Ghana ist, verglichen mit vielen anderen afrikanischen Ländern, ein stabiles Land, fast eine Art Oase in einer Region des Unfriedens. Ghana ist zugleich ein Land, das man gefahrlos bereisen kann. Wolfgang Stelljes hat von der Hauptstadt Accra aus einen Abstecher in den bislang kaum besuchten Osten des Landes unternommen, ein Gebiet, das früher zur deutschen Kolonie Togo gehörte.

"Im Land der Ewe"

(ausgestrahlt vom Deutschlandfunk am 3. September 2000  in der Sendung "Sonntagsspaziergang"; Sprecher: Hans-Gerd Martens)